hbs-vis

Neue Azubis für die VIS

Halberstadt, den 14.09.2015

Mit sieben neuen Lehrlingen starten die Halberstädter Verkehrs-Industrie-Systeme (VIS) ins neue Ausbildungsjahr. Ihren neuen Arbeitsplatz lernten die jungen Leute aus dem ganzen Kreis am Dienstag kennen. Die VIS-Chefs Ronald Krahl (rechts) und Dirk Zeppenfeld (links) stellten sie ihren Ausbildern vor und führten sie übers Gelände. Das Unternehmen wartet und repariert Waggons und Triebwagen für große Bahnunternehmen, darunter den HEX-Betreiber Transdev.
Bei VIS sind aktuell 14 Auszubildende beschäftigt, das Unternehmen hat 145 Mitarbeiter und gehört damit zu den größten in Halberstadt.

Die Chance für eine Übernahme nach dem Ausbildungsende stehen gut. “Grundsätzlich bekommt jeder einen befristeten Vertrag angeboten”,
sagt VIS-Eigentümer Zeppenfeld. Damit versuche das Unternehmen, gut ausgebildete Fachkräfte dauerhaft an sich zu binden. VIS sieht sich nach einigen schwierigen Jahren wieder auf Wachstumskurs.

Quelle: Weisenburger, T.: Neue Azubis für die VIS, in: Halberstädter Tageblatt (03.09.2015), S.13